Schulelternrat

Zu Beginn jedes Schuljahres treffen sich die gewählten Klassenelternvertreter zur ersten Schulelternratssitzung.

Der Schulelternrat wählt aus seinen Reihen eine/n Schulelternratsvorsitzende/n und eine/n Stellvertreter/in, der/die zu den Schulelternratssitzungen einlädt und die Sitzung auch leitet. Der Schulelternrat trifft sich in der Regel drei- bis viermal jährlich in der Schule und beschäftigt sich mit unterschiedlichen Themen und Inhalten schulischen Lebens wie:
- Beförderung der Schüler
- Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln
- Schulhofgestaltung
- Organisation von Schulfesten und Feiern
- Öffentlichkeitsarbeit
- Anfragen zur personellen und sächlichen Ausstattung der Schule.
Der Schulelternrat ist offen für alle Eltern und freut sich über jede Mitwirkung und Unterstützung!